Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

Leipziger Promotionsvorträge (WiSe 2020/21) — abgesagt!

September 30th, 2021 by CarstenRS · Hinterlasse einen Kommentar

Jedes Wintersemester finden unter einem anderen thematischen Rahmen die Leipziger Promotionsvorträge statt. Diese vom PromovierendenRat (ProRat) und der Universität Leipzig vom arbeitstitel organisierte Abendveranstaltung richtet sich sowohl an ein interdisziplinäres Fachpublikum als auch an Interessierte. Der Anspruch an die Vortragenden ist vor allem die allgemein verständliche Präsentation ihrer Forschungsergebnisse bzw. -ansätze. Damit soll den Promovierenden ein Raum geboten werden, die Thesen und Überlegungen ihrer Dissertation einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Leipziger Promotionsvorträge leben somit von der Vielfalt der an der Universität Leipzig bestehenden Dissertationsprojekten aus unterschiedlichsten Fachrichtungen und wollen Impressionen aus einer reichen Forschungslandschaft in die Öffentlichkeit tragen.

Da es in diesem Jahr leider keine Einreichungen zum Thema „Bullshit oder Wahrheit?!“ gab, entfallen die Promotionsvorträge im Februar 2022.

Es wird demnächst eine neue Auschreibung geben, und anschließend im Sommer die Promotionsvorträge.

Die Beiträge werden anschließend in der Zeitschrift arbeitstitel. Weitere Informationen zum arbeitstitel finden Sie unter https://journals.qucosa.de/ejournals/arbeitstitel

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit euch.

++++++++++++++++

Each winter-semester, the “Leipziger Promotionsvorträge” (PhD lectures) take place under a different thematic framework. This evening event, organised by the PromovierendenRat (Doctoral Council) of the University of Leipzig (ProRat), is aimed both at an interdisciplinary specialist audience and at interested persons. The main requirement for the lecturers is to present their research results and approaches in a way that is easy to understand. The aim is to give doctoral students the opportunity to present the theses and considerations of their dissertation to an interested public. The “Leipziger Promotionsvorträge” in Leipzig thus live from the variety of dissertation projects existing at the University of Leipzig from a wide variety of disciplines and want to bring impressions from a rich research landscape to the public.

Since there was no submission for the current topic „Bullshit oder Wahrheit?!“, there will be no presentation in Februar 2022.

In the next time, there will be a new call for participation, and hopefully presentations in the summer 2022.

The articles are then published in the journal “arbeitstitel” of the ProRat. Further information on the journal “arbeitstitel” can be found at https://journals.qucosa.de/ejournals/arbeitstitel

We are looking forward to an interesting evening with you.

Tags: Vertreten