Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

Die zweite Nacht des Untergangs am 17.06.2014: Der Tanz auf dem Vulkan

Juni 10th, 2014 by Melanie Eulitz · Hinterlasse einen Kommentar

Die lange Nacht des Untergangs ist keineswegs zum Schlafen da. Unter dem Motto „Der Tanz auf dem Vulkan“ präsentieren die Promovierenden Ronja Flick, Theaterwissenschaft, und Michael Feige, Klassische Archäologie, ihre Dissertationsthemen. Die Vorträge „Von einem, der auszog um dem König mit dem blanken Hintern ins Gesicht zu sehen.“ und „Die Architektur römischer villae rusticae“ in Mittelitalien vom 1. Jh. V. Chr. bis 2. Jr. n. Chr.“ geben einen Einblick in die Forschungsthematik der von der Schließung betroffenen Institute.

Den Auftakt für den Vortragsabend bildet die 20-minütige Straßenperformance „GKOmmen, um zu bleiben“, ein musikalischer Festumzug der Studierenden der Theaterwissenschaft und der Archäologie, um 18.30 Uhr vor dem Eingang des Instituts für Theaterwissenschaft, Ritterstraße 16. Die anschließende Präsentation der Vorträge findet 19.15 Uhr im Studiensaal des Instituts für Klassische Archäologie, Ritterstraße 14, statt.

Am Ende der Veranstaltung wollen wir auf das Problem hinweisen, dass eine Schließung der Institute auch den Wegfall der Betreuung der Promovierenden in diesen Fächern nach sich zieht. Die Verlesung des offenen Briefes der Promovierenden der Theaterwissenschaft an die Rektorin der Universität Leipzig beendet den Abend „Der Tanz auf dem Vulkan“.

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da; die Nacht ist da, dass was gescheh‘. Also, hoch aus den viel zu bequemen Fernsehsesseln. Mit einer großen Teilnahme an der Straßenperformance „GKOmmen, um zu bleiben“ sowie an den anschließenden Vorträgen am 17.06.2014 können Sie Ihre Unterstützung für die betroffenen Institute deutlich machen.

Weitere Infos: Programm Promotionsvortrag 17.06. 2014

Tags: Vernetzen · Vertreten · Weiterbilden