Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

Grundordnung der Universität tritt in Kraft – Promovierendenvertretung hat sich etabliert

August 13th, 2013 by Benjamin Bigl · Hinterlasse einen Kommentar

Die Promovierenden in Leipzig haben einen Grund zu feiern: Die neue Grundordnung der Universität Leipzig wurde nach mehren Jahren intensiver Gremienarbeit erst durch den Erweiterten Senat und nun durch das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst genehmigt. Seit dem 7. August 2013 ist sie nun endlich in Kraft.

Die Grundordnung regelt unter anderem die Aufgaben der Gremien an der Universität, erstmals in ihrer mehr als 600-jährigen Geschichte ist in ihr eine Vertretung für Promovierende in Form des Promovierendenrats verankert. Mit breiter Mehrheit hat sich die Universität Leipzig zu ihren mehr als 6000 Promovierenden bekannt und gibt ihnen bessere Möglichkeiten, ihre Interessen zu vertreten.

Der 2008 von Promovierenden der Universität initiierte Prozess findet somit einen Abschluss. Mit den nun verabschiedeten Regelungen ist die Universität Leipzig nach Angaben des Promovierendenrats innerhalb des rechtlichen Rahmens Vorreiter in Deutschland.

Hier kann die neue Grundordnung eingesehen werden.

Tags: Vernetzen