Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

Beschwerde beim Kulturstaatsminister eingelegt

Februar 27th, 2013 by admin · Hinterlasse einen Kommentar

Auch wenn Michael Fernau, Direktor des Leipziger Standortes der Deutschen Nationalbibliothek (DNB), einem Kompromiss auf Zeit zugestimmt hat, droht ab Juni weiter eine Verkürzung der Öffnungszeit der Bibliothek um elf Stunden pro Woche. Die angekündigte Erhöhung der Benutzungsgebühren ab März bleibt davon unberührt.

Deshalb hat der ProRat gemeinsam mit dem StuRa der Universität Leipzig eine so genannte Fachaufsichtsbeschwerde bei Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) eingelegt, dem die DNB untergeordnet ist. Die Gremien fordern den Bundespolitiker auf, der DNB ausreichend finanzielle und personelle Mittel zur Verfügung zu stellen, damit diese bisherigen Öffnungszeiten in Leipzig aufrechterhalten kann. Der ProRat setzt sich damit weiter für den Erhalt der Forschungsbedingungen in Leipzig ein.

Das komplette Schreiben ist hier einsehbar.

Tags: Vertreten