Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

Kurs: Vielfalt und Heterogenität in der Lehre am 26. Januar 2013

Dezember 20th, 2012 by Stephanie Garling · Hinterlasse einen Kommentar

Das hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) bietet Kurse für Lehrende an sächsischen Hochschulen an. Ein Schwerpunkt ist dabei unter dem Schlagwort „Diversity“ zusammengefasst. Hierzu findet in Leipzig am 26. Januar ein Kurs mit Angelika Thielsch (Göttingen) zum Thema „Vielfalt erkennen und nutzen“ statt.

Die Teilnahme ist für Angehörige der Uni Leipzig kostenfrei. Falls ihr also z.B. an der Uni Leipzig lehrt, promoviert oder angestellt seid, könnt ihr kostenfrei teilnehmen.

Inhalt

Hochschullehrende treffen in ihren Veranstaltungen auf zunehmend heterogene Studierendengruppen. Die Frage ist: Woher kommt diese Vielfalt? Wird sie durch unterschiedliches Vorwissen erzeugt, durch verschiedene (fach-)kulturelle Zugehörigkeiten, durch Gender?? In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, diese Frage mit Blick auf die eigene Lehre zu reflektieren, gemeinsam in der Gruppe die Herausforderungen zu diskutieren, die sich durch die unterschiedlichen Arten von studentischer Vielfalt im Lehrkontext ergeben, und anschießend bedarfsorientiert Handlungsoptionen zu erörtern. Übergeordnetes Ziel ist dabei, die Potentiale, die sich aus heterogen zusammengesetzten Gruppen ergeben, zu erkennen und zielgerichtet zu nutzen.

Lernziele

Als Teilnehmerin und Teilnehmer des Workshops…

kennen Sie verschiedene Aspekte, durch die im Hochschulkontext Heterogenität hervorgerufen werden kann,
lernen Sie Methoden kennen und wenden Sie z.T. an, um auf diese Aspekte reagieren zu können,
haben Sie verschiedene Hintergründe von Vielfalt im eigenen Lehrkontext reflektiert und
mit Blick auf einen (in der Gruppe gewählten) Aspekt individuelle Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit studentischer Vielfalt erarbeitet.

Samstag, 26. Januar, 9-17 Uhr im Seminarraum des HDS, Wächterstr. 30, 04107 Leipzig.

Anmeldung online auf www.hochschuldidaktik-sachsen.de

… Wer das jetzt spannend findet, aber keine Zeit hat: am 11. Januar findet an der TU Chemnitz ein Kurs zum „Umgang mit Heterogenität in der Lehre“ statt. Auch hier sind noch Plätze frei.

Beide Kurse werden für Modul 2 des sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikats anerkannt. Weitere Informationen dazu befinden sich unter www.hochschuldidaktik-sachsen.de ; oder Nachfragen an programm@hd-sachsen.de richten.

 

Tags: Weiterbilden