Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

16. Oktober 2012 – Tag der Promovierenden

September 29th, 2012 by Stephanie Garling · Hinterlasse einen Kommentar

Im Zeichen steigender Doktorandenzahlen sowie unsicherer Beschäftigungsverhältnisse in der Wissenschaft diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wissenschaft unter dem Titel

Da bleibt nur das Plagiat! Über die Qualität der Promotion.

wie es um die Qualität der Promotion bestellt ist, wie unsaubere Wissenschaft verhindert werden kann, mit welchen Strategien qualitativ hochwertige Promotionen gefördert werden können und wie in der Öffentlichkeit Wissenschaft insgesamt wieder als eine wichtige gesellschaftliche Instanz dargestellt werden kann.

Die in letzter Zeit bundesweit aufgedeckten Plagiate in wissenschaftlichen Arbeiten werfen einen dunklen Schatten besonders auf die Arbeit des wissenschaftlichen Nachwuchses – der sich zunehmend der Kritik der Öffentlichkeit ausgesetzt sieht. Aus diesen Gründen steht die Qualität der Promotion in all ihren Facetten im Mittelpunkt dieser Diskussionsveranstaltung, die vom PromovierendenRat der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit der Kompetenzschule ELSYS am nunmehr dritten Tag der Promovierenden organisiert wird.
Ort: Beethovenstr. 15; Hörsaal (Raum 2.010)
Zeit: 19:00 Uhr

Impulsreferat: Prof. Dr. Matthias Schwarz (Rektorat, Universität Leipzig)
Moderation: Mitglieder des PromovierendenRates
Frau Charlotte Bauer (stellv. Direktorin der Universitätsbibliothek)
Herr Holger Mann (Mitglied des Sächsischen Landtages)
Herr Sebastian Sattler (Plagiatsexperte)
Prof. Dr. Charlotte Schubert (Historisches Seminar)
Prof. Dr. Matthias Schwarz (Prorektor für Forschung und Nachwuchsförderung)
Herr Dr. Hartmut Steuber (Citavi)

Poster der Veranstaltung

Tags: Vernetzen · Vertreten