Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 2

„Maskierte Körper“ zum Auftakt

Oktober 26th, 2010 by admin · Hinterlasse einen Kommentar

Die 11. Leipziger Promotionsvorträge starten im Wintersemester 2010/11 mit dem Thema „Maskierte Körper“. Tom Grigull (Theaterwissenschaft/ Japanologie) stellt sein Promotionsvorhaben unter dem Titel „Masken im Nô-Theater & der Leib des Akteurs. Von jungen Kriegern, schönen Frauen und greisen Göttern“ vor.

Im Nô-Theater verbirgt sich unter einer Oberfläche zurückgehaltener Spannung, tiefgründiger Eleganz und vermeintlicher Regelhaftigkeit ein Abgrund, der in einen brodelnden Vulkan führt. Der Vortrag von Tom Grigull wird in die farbenfrohe und komplexe Welt der Masken (Figuren) und Gesichtsmasken (Larven) des Nô und Kyôgen mit zahlreichen visuellen Beispielen entführen. Dabei wird beleuchtet, wie sich der Leib (Körper) des Akteurs verhält zu den aufgebauten Masken (Figuren) und den verwendeten Gesichtsmasken (Larven).

Begleitet wird der Vortrag von dem Dokumentarfilm „Nô – Das Geheimnis der Stille“ (D 2004).

Von schweren Kostümen umhüllt bewegen sie sich wie in Zeitlupe über die Bühne – begleitet von drei Trommeln, einer Flöte und dem Chor. Der Hauptdarsteller, der shite, trägt zudem eine Maske – denn das Nô ist das älteste noch existierende Maskentheater der Welt. Seit 600 Jahren wird diese Kunst in Japan bewahrt und gepflegt. Exakte Vorgaben bestimmen jeden Schritt, jedes Wort, jede Bewegung der Darsteller. Der Film führt auf eine Reise in das uns fremde und faszinierende Land Japan und die Kunst des Nô.

Der Programmflyer kann hier auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Tags: Weiterbilden