Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 1

Science Slammer gesucht!

12. Januar 2018 by mariaerfort ·

Du hast Spaß daran, Ihre Erkenntnisse aus der Bibliothek oder dem Labor anderen zu vermitteln? Wir suchen dich, Promovierende*r oder Postdoc jeder Fachrichtung, für den Science Slam zum „Tag der Promotion“ am 19. April 2018 in der Bibliotheca Albertina. In maximal 8 Minuten kannst du dein Forschungsprojekt unterhaltsam und anschaulich vorstellen. Das Publikum kürt die Sieger*innen, die spannende Preise und jede Menge Ruhm und Ehre erwarten.

Du bist dir noch unsicher? Zur Unterstützung bieten wir am 9. März 2018 einen Science Slam-Workshop an, bei dem Du von unserem Coach die wichtigsten Slam-Grundlagen lernen und an deinem (ersten) Vortragsentwurf arbeiten. Im April wird es dann noch die Gelegenheit für eine finale Feedbackrunde zum Vortrag geben. Hast du Lust dabei zu sein? Dann bewirb dich bis zum 01. März 2018 mit deiner Fachrichtung und einer kurzen Zusammenfassung deines Forschungsthemas bei Dr. Ulrike Schult via Mail an ulrike.schult@htwk-leipzig.de.

Tags: Vertreten

Research Academy Leipzig lädt zum Jahresempfang am 30. Januar

12. Januar 2018 by mariaerfort ·

Die Research Academy Leipzig, die zentrale Service-Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Leipzig, lädt alle Interessierten herzlich zum Jahresempfang am 30. Januar um 16 Uhr in die Villa Tillmanns.

Nach einer Begrüßung durch die Rektorin, Prof. Dr. Beate Schücking und den Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs und Leiter der Research Academy, Prof. Dr. Erich Schröger werden zunächst die Promotionspreise für herausragende Dissertationen verliehen.

Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer präsentiert in seiner Festrede zum Thema „Brauchen wir eine Reform der Promotionsbetreuung? Ein Plädoyer für einheitliche Standards“ die Stellungnahme der Arbeitsgruppe „Promotion im Umbruch“ der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina mit Empfehlungen an die Wissenschaft und an die Politik.

Anschließend diskutiert er in einer Podiumsrunde mit Prof. Dr. Erich Schröger, Prof. Dr. Andrea Kern (Institut für Philosophie), den Preisträgerinnen des Pre-Doc-Awards Dr. Christina Weinberg und Janett Thielemann (Institut für Biochemie) über die Rahmenbedingungen von Promotionen und die Arbeitssituation von Promovierenden.

Zum Abschluss erwartet die Gäste beim Empfang eine musikalische Überraschung mit der Wiederbelebung des Flügels der Villa Tillmanns durch David Timm, Universitätsmusikdirektor der Universität Leipzig.

Während der Veranstaltung kann eine Kinderbetreuung vor Ort auf Wunsch organisiert werden. Bitte melden Sie sich dazu bis spätestens 20.01.2018 bei Juliane Rein.

 

Tags: Vernetzen · Vertreten

Bis zum 31.01.2018 für t.e.a.m. für Promovendinnen bewerben !!!

19. Dezember 2017 by mariaerfort ·

Das Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig bietet mit dem t.e.a.m.-Förderprogramm für Nachwuchswissenschaftlerinnen eine Möglichkeit an, um Frauen in ihrer Wissenschaftslaufbahn zu unterstützen.

Das Programm bietet

  • Mentorat mit einer Professorin/einem Professor
  • speziell auf die jeweilige Qualifikationsstufe abgestimmtes Workshop-Programm (softskills, leadership, science)
  • Vernetzung mit weiteren hochqualifizierten Wissenschaftlerinnen des Programms.

Der nächste Durchgang von t.e.a.m. für Promovendinnen beginnt im April 2018 und endet im September 2019.

Genaue Informationen zu den Programmlinien und Bewerbungsmodalitäten gibt es hier.

Tags: Beraten · Vertreten · Weiterbilden

freiwillige Angabe von Daten zum eigenen Promotionsprozess (DocCount) (Englisch version available)

5. November 2017 by mariaerfort ·

Wir möchten euch auf das Schreiben von Prorektor Prof. Dr. Schröger aufmerksam machen.

Es geht um die freiwillige Angabe von Daten zum eigenen Promotionsprozess (DocCount), die an das Statistische Landesamt übermittelt werden sollen.

Dies ist Teil der Novellierung des Hochschulstatistikgesetzes. Aufgrund der aktuell fehlenden sächsischen Hochschulpersonendatenverordnung sind die Angaben zurzeit freiwillig.

***

You can find the Englisch version here.

Tags: Vertreten

Dr. rer. med. an der medizinischen Fakultät

1. November 2017 by mariaerfort ·

Heute richten wir uns mit einem besonderen Anliegen an Euch.

Promoviert Ihr an der medizinischen Fakultät? Strebt Ihr den Dr. rer. med an? Plant Ihr eine Publikationspromotion?

Bereitet es Euch Probleme zwei Erstautorenpaper zu erbringen?

Wenn dies auf Euch zutrifft und Ihr dadurch von der Änderung der Promotionsordnung zum 1.10.2017 betroffen seid, meldet Euch bitte bei uns. Wir sammeln momentan Fälle von Promovierenden, die aufgrund der Neuregelung der Publikationspromotion eine erhebliche Verzögerung in Ihrem Promotionsprozess erwarten.

Schildert uns bitte Eure Situation und schreibt an post@prorat.uni-leipzig.de.

Falls Ihr selbst nicht betroffen seid, leitet den Aufruf bitte an potentiell Betroffene weiter.

Tags: Vertreten

Rückblick VMPV-Exkursion

31. Oktober 2017 by davidreichelt ·

Um Eure Interessen auch überregional zu vertreten, haben wir uns am 21./22. Oktober mit Promovierenden des VMPV (Verbund mitteldeutsche PromovierendenVertretungen) in Annaberg-Buchholz getroffen. Abseits vom Lärm der Großstadt und dem Internet konnten wir uns voll auf die Besprechung der Situation der Promotionsstudenten konzentrieren.

Im VMPV sind zurzeit Promovierendenvertretungen aus Dresden, Jena, Freiberg und Leipzig organisiert. Neben allgemeinen Vorstellungen der Vertretungen wurde die allgemeine Situation der Promovierenden, Unterschiede in den Vertretungen und ihren Veranstaltungsformaten sowie Möglichkeiten zur Zusammenarbeit diskutiert. Eine zentrale Idee war es, gemeinsame Promotionsvorträge im Rahmen des VMPV zu organisieren um den Austausch zwischen mitteldeutschen Promotionsstudenten zu verbessern – Ihr könnt Euch also auf eine spannende Veranstaltung freuen.

Neben der Vertretung und Vernetzung hatten wir auch Gelegenheit, bei einer Bergwergsbesichtigung und einer kleinen Wanderung das Erzgebirge etwas besser kennenzulernen.

P1040409 P1040432

Tags: Vernetzen · Vertreten

Wir sind umgezogen!

26. Oktober 2017 by mariaerfort ·

Ihr findet uns jetzt in der Wächterstraße 30, 04107 Leipzig in der Villa Tillmanns im Raum (EG) 05.

Vielen Dank an die Research Academy Leipzig für die Organisation des Umzugs.

Wir freuen uns darauf, euch in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Tags: Vertreten

Fulbright-Doktorandenprogramm bis zum 15. September Bewerbung einreichen

4. September 2017 by mariaerfort ·

Noch bis zum 15. September sind Bewerbungen für das Fulbright-Doktorandenprogramm möglich (für einen Aufenthaltsbeginn in den USA ab April 2018):

„In diesem Programm fördern wir vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftler/innen, die im Rahmen des Fulbright-Stipendiums ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung durchführen, das in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation steht.“

Mehr Informationen findet ihr hier.

Tags: Beraten

Promotion im Umbruch

21. August 2017 by mariaerfort ·

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften veröffentlichten eine Stellungnahme zur gegenwärtige Situation der Promotionspraxis im internationalen Vergleich.

Die Wissenschaftsakademien sprechen sich unter anderem für eine Betreuungsvereinbarung aus.

Die Stellungnahme „Promotion im Umbruch“ findet ihr hier.

 

Tags: Vertreten

Wahlprüfsteine 2017: Wissenschaftspolitik / now also English version

3. August 2017 by mariaerfort ·

We now also have an English version of the questions to the political parties in context of the parliamentary elections 2017. englischBTW2017-Parteien_zur_Wissenschaftspolitik

***

In zwei Monaten findet die Bundestagswahl statt. Wie stehen die Parteien CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE, FDP und AfD zur Wissenschaftspolitik und wie wollen sie diese in den kommenden vier Jahren ausrichten? Dieser Frage sind wir zusammen mit sieben weiteren Netzwerken von Promovierenden und Promovierten nachgegangen:

  • DR.FSU – Rat der Doktorandinnen und Doktoranden der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Forum der Doktorandenkonvente Baden-Württemberg
  • Helmholtz Juniors
  • Leibniz PhD Network
  • Max Planck PhDnet
  • Promovierenden-Initiative
  • THESIS e. V. – Interdisziplinäres Netzwerk für Promovierende und Promovierte

In den vier Themenfeldern I) Wissenschaft in Gesellschaft und Politik, II) Promotion und Karriere in der Wissenschaft, III) Rahmenbedingungen der Promotion und IV) Wissenschaftlicher Austausch wurden den Parteien Wahlprüfsteine vorgelegt. Damit wollen wir Promovierenden und Promovierten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie allen weiteren Wählerinnen und Wählern, die sich für Wissenschaftspolitik interessieren, eine Entscheidungshilfe für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 geben.
Die Antworten auf diese dringenden Fragen findet ihr hier:

BTW2017-Parteien_zur_Wissenschaftspolitik

Tags: Beraten · Vernetzen · Vertreten