Der PromovierendenRat

Die Promovierendenvertretung der Universität Leipzig

Der PromovierendenRat header image 1

Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017

28. Februar 2017 by stefanlehm ·

In einer Pressemitteilung des Netzwerkes für Gute Arbeit in der Wissenschaft (NGAWiss) wird auf einen Bericht verwiesen, aus dem hervorgeht, dass eine „Vereinbarkeit von Beruf und Familie […] in der Wissenschaft weiterhin nicht gegeben“ ist. Die vollständige Pressemitteilung findet Ihr hier: bundesbericht_wissenschaftlicher_nachwuchs

Den vollständigen Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 findet Ihr hier: http://www.buwin.de/

 

Tags: Vernetzen · Vertreten

Save the Date: Tag der Promovierenden am 26. April 2017

13. Februar 2017 by mariaerfort ·

Wir möchten Euch herzlich zum „Tag der Promovierenden“ am 26. April 2017 in der Bibliotheca Albertina (Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig) einladen. Diesen organisieren wir in Kooperation mit der Research Academy Leipzig und der HTWK Leipzig.

Von ca. 16 bis 19 Uhr erwarten Euch Vorträge und Infostände mit Informationen über Promotionsmöglichkeiten und über Angebote für Promovierende in Leipzig.

Krönender Abschluss der Veranstaltung wird um 19:30 Uhr der Science Slam, bei dem Studierende und Promovierende ihre Projekte präsentieren. Hierfür werden noch interessierte Slammer gesucht. Im Vorfeld wird es einen Science-Slam-Workshop für die Vortragenden geben. Bei Interesse meldet Euch bitte bis zum 5.3. bei nicole.sachmerda@htwk-leipzig.de. Nähere Informationen findet ihr hier: http://www.ral.uni-leipzig.de/de/

Also, haltet Euch den Tag frei. Wir freuen uns auf Euch!

Tags: Beraten · Vernetzen · Vertreten

Bewerbungsaufruf: EUROSA Stipendien für Doktoranden und PostDocs der UL ausgeschrieben.

26. Februar 2017 by Rico ·

Die Uni Leipzig ist Partner in EUROSA (Europe – South-Africa Partnership for Human Development), einem Erasmus Mundus Partnerschaftsprojekt, das die verstärkte Mobilität mit Hochschulen in Südafrika zum Ziel hat.

Im neuen Bewerbungsaufruf ermöglicht EUROSA Doktoranden und PostDocs der UL einen Studien- oder Forschungsaufenthalt an den Partnerhochschulen des Erasmus Mundus Netzwerkes in Südafrika. Die Förderung umfasst ein monatliches Stipendium von 1.500 € für Doktoranden (Aufenthalte von 6-10 Monaten) bzw. 1800 € für Postdoktoranden (Aufenthalte von 6-10 Monaten) sowie die Reise- und Versicherungskosten. Weitere Informationen, einschließlich der Angebote der Partnerhochschulen und dem Online-Bewerbungsformular finden Sie unter: https://www.uantwerpen.be/en/projects/eurosa/. Die Bewerbungsfrist für europäische Bewerber ist der 31. März 2017.

Quelle: Akademisches Auslandsamt – International Centre

Tags: Weiterbilden

Fragenkatalog zur Bundestagswahl 2017

13. Februar 2017 by mariaerfort ·

Wisst Ihr schon, wen Ihr wählt? Wollt Ihr wissen, wie die Parteien mit für Euch relevanten Themen umgehen? Gibt es Fragen, die Ihr schon immer Mal einem Politiker stellen wolltet?

In Zusammenarbeit mit mehreren bundesweiten Doktorandenvertretungen erarbeiten wir einen Fragenkatalog, der vor den Bundestagswahlen an folgende Parteien versendet wird: CDU, SPD, Die Linke, Bündnis 90 Die Grünen, FDP, AfD.

Hauptthemengebiete des Fragenkatalogs sind Wissenschaft als Beruf, Wissenschaft in der Gesellschaft, Situation der Promovierenden, Wissenschaftskommunikation, Wissenschaft und Promovierende auf internationaler Ebene und Wissenschaft in der Politik.

Bitte sendet uns Eure Fragen oder auch Problemstellungen aus Eurem Alltag bis zum 25.2.2017 an post@prorat.uni-leipzig.de.

Tags: Vernetzen · Vertreten

Stipendien-Ratgeber von vergleich.org

7. Februar 2017 by mariaerfort ·

Ab sofort findet ihr bei uns unter den Verlinkungen zum Thema „Informationen zur Promotion“ den Stipendien-Ratgeber von vergleich.org. Dort werden verschiedene Stipendien, sowie Bewerbungskriterien und Finanzierungsumfang mittels einer stichpunktartigen Übersicht vorgestellt.

Tags: Beraten

Fragerunde mit den Kandidierenden zur Rektoratswahl 2017

31. Januar 2017 by stefanlehm ·

Im Vorfeld der Wahlen zur neuen Rektorin bzw. zum neuen Rektor der Universität Leipzig haben in der letzten Woche einige Mitglieder des ProRats an einer Fragerunde mit Frau Prof. Dr. Beate Schücking teilgenommen, die von der MULE initiiert wurde. Aufgrund mehrere Verhinderungen zum Gesprächstermin mit dem Kandidaten Herrn Prof. Dr. Jan Palmowski sehen wir jedoch davon ab, Informationen über das Gespräch an dieser Stelle öffentlich bekannt zu geben, um keinen Kandidaten zu benachteiligen. Über das Gespräch werden wir auf der Februarsitzung am Donnerstag, den 02.02.2017 berichten.

Tags: Vertreten

Vorstellung der Kandidat/inn/en für das Amt des Rektors/der Rektorin der Universität Leipzig

18. Januar 2017 by mariaerfort ·

Ende Januar wird die neue Rektorin bzw. der neue Rektor gewählt. Diese Wahl wird damit über die Ausrichtung unserer Uni in den nächsten Jahren entscheiden.
Am Samstag, dem 28. Januar 2017, 10:00 Uhr findet eine hochschulöffentliche Vorstellung der Kandidat/inn/en für das Amt des Rektors/der Rektorin der Universität Leipzig im Auditorium Maximum, Neues Augusteum, Campus Augustusplatz statt.

Tags: Vertreten

t.e.a.m.-Förderprogramm für Postdoktorandinnen – Bis zum 31. Januar bewerben!

9. Januar 2017 by Anne-Kathrin Gitter ·

Nach der Dissertation ist vor der Professur!
Bewerben Sie sich jetzt für das t.e.a.m.-Förderprogramm für Postdoktorandinnen!
Im Juni 2017 beginnt der fünfte Durchgang des t.e.a.m.-Programms für Postdoktorandinnen im Rahmen des Universitätsbundes Halle – Jena – Leipzig.

[Mehr lesen →]

Tags: Vernetzen · Weiterbilden

Der ProRat wünscht ein Frohes Neues Jahr!

9. Januar 2017 by Anne-Kathrin Gitter ·

Liebe Promovierende!

Der ProRat wünscht Euch allen ein Frohes Neues Jahr! Mögen Eure Projekte mit viel Energie begonnen, fortgeführt und voller Erfolg beendet werden und das Jahr 2017 nur Positives für Euch bereithalten.

Euer ProRat

Tags: Vertreten

Verbesserte Nutzungsbedingungen der Universitätsbibliothek für Promovierende

9. November 2016 by Susann Hannemann ·

Liebe Promovierende an der Universität Leipzig,

wir haben gute Nachrichten für Euch: Im steten Bemühungen die Nutzungs- bedingen an der Universitätsbibliothek für Promovierende der Universität Leipzig zu verbessern, können ab sofort erweiterte Ausleihrechte an der Universitätsbibliothek Leipzig angeboten werden.

Das bedeutet konkret:

  • Eine Standardausleihfrist von jeweils 90 Tagen mit sechsmaliger Verlängerungsoption, solange keine Vormerkung vorliegt
  • Kurzausleihe aus dem Präsenzbestand für sieben Tage (davon abweichende Fristen nach Rücksprache an den Servicetheken)
  • Erhöhung der Ausleihgrenze auf 50 Titel gleichzeitig
  • Möglichkeit einer längerfristigen Ausleihe aus dem ausleihbaren Bestand bis zu einem Jahr (bei Bedarf durch die UBL rückforderbar, wenn es sich um das einzige Exemplar handelt)

Um diesen Service nutzen zu können, muss einmalig an einer der Servicetheken der Universitätsblibliothek der Nachweis erbracht werden, dass Ihr offiziell auf der Doktorandenliste einer Fakultät der Universität Leipzig eingetragen seid. Eine solche Bestätigung erhaltet Ihr auf Anfrage beim zuständigen Dekanat Eurer Fakultät.

Diese Verbesserungen richten sich vor allem an diejenigen Promovierenden, die während ihrer Promotion keinen Mitarbeiter-Vertrag an der Universität Leipzig haben und bisher – aus technischen Gründen – nicht die Serviceangebote der Universitätsbibliothek in vollem Umfang nutzen konnten. Um in den Genuss der erweiterten Ausleihrechte zu gelangen, wird Euch von den Mitarbeiter*innen der UBL ggf. eine neue blau-weiße Nutzerkarte ausgestellt, sofern Ihr bisher – als immatrikulierte Promotionsstudierende – den Studierendenausweis als Nutzerausweis verwendet habt.

Für Promovierende mit dem Status „Mitarbeiter“ besteht keine Notwendigkeit eines zusätzlichen Nachweises. Sie können weiterhin ihre (blau/weiße) Karte nutzen bzw. sich diese ausstellen lassen.

Bei Fragen könnt Ihr Euch gern an die Mitarbeiter*innen an einer der Servicetheken oder an info@ub.uni-leipzig.de wenden, wo Euch gern weitergeholfen wird.

Tags: Beraten